Privacy Policy

Privacy Policy

globe-icon.png  English  |  Español  |  Français  |  Português (Brazil)  |  Nederlands


TRUSTe

Gültigkeitsdatum: 5. December 2019

STANDARDWERK

DIESER DATENSCHUTZHINWEIS BETRIFFT NUR SITUATIONEN, IN DENEN DIE DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO) UND ENTSPRECHENDE EUROPÄISCHE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN FESTLEGEN, WIE ACCRUENT MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN UMGEHT BZW. DIESE "VERARBEITET“. DIESE BESTIMMUNGEN WERDEN NORMALERWEISE ANGEWENDET, WENN EIN UNTERNEHMEN IN EUROPA GEGRÜNDET WIRD ODER EIN UNTERNEHMEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON PERSONEN VERARBEITET, DIE IN EUROPA ANSÄSSIG SIND.

DIESER DATENSCHUTZHINWEIS GILT NICHT FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH ACCRUENT IM ZUSAMMENHANG MIT DER PERSONALABTEILUNG. FÜR DIESE SITUATIONEN GIBT ES EINEN SEPARATEN DATENSCHUTZHINWEIS, DER ÜBER DIE PERSONALABTEILUNG VON ACCRUENT VERFÜGBAR IST.

FALLS DIESER DATENSCHUTZHINWEIS AUF DIE ART UND WEISE ZUTRIFFT, WIE ACCRUENT IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, LESEN SIE IHN AUFMERKSAM DURCH, DA ER WICHTIGE INFORMATIONEN ENTHÄLT UND IHRE RECHTE DARIN ERLÄUTERT WERDEN. FALLS DIESER DATENSCHUTZHINWEIS NICHT AUF DIE ART UND WEISE ZUTRIFFT, WIE ACCRUENT IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UND FALLS SIE FRAGEN ODER BEDENKEN IN DIESEM ZUSAMMENHANG HABEN, KÖNNEN SIE SICH ÜBER EINE DER AM ENDE DIESES DOKUMENTS AUFGEFÜHRTEN METHODEN MIT UNS IN VERBINDUNG SETZEN.

ACCRUENT DATENSCHUTZHINWEIS

Tabelleninhalt

Wer sind wir?

Bei unserem Unternehmen handelt es sich um Accruent mit Firmensitz in 11500 Alterra Parkway, Suite 110, Austin, TX 78758 USA. Sie erreichen uns per E-Mail unter der E-Mail-Adresse [email protected] oder telefonisch unter der Rufnummer +1 512.861.0726.

Wir bieten Softwarelösungen für die Verwaltung physischer Ressourcen an, wie beispielsweise Immobilien, Anlagen und Vermögenswerte. Dieser Datenschutzhinweis erläutert, wie wir die über Sie als aktueller, ehemaliger oder zukünftiger Kunde, Distributor, Investor, Kreditgeber, Berater, Websitebesucher, Lieferant, Dienstanbieter, Händler usw. gespeicherten personenbezogenen Daten nutzen.

Wir nutzen Ihre Informationen gemäß den Erläuterungen in diesem Datenschutzhinweis.

Für Links von unserer Website zu anderen Websites gibt es eigene Datenschutzhinweise und bestimmungen.

Was beinhaltet dieser Datenschutzhinweis?

Wir bei Accruent nehmen Ihre personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Richtlinie:

  • legt fest, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erfassen;
  • erläutert, wie und weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und nutzen;
  • erläutert, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern;
  • erläutert, wann, weshalb und mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen;
  • legt die Rechtsgrundlage für unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten fest;
  • erläutert die Auswirkungen für den Fall, dass Sie die Bereitstellung der angeforderten personenbezogenen Daten verweigern;
  • erläutert, wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und ob wir Ihre Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln;
  • erläutert die unterschiedlichen Rechte und Optionen, die Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben; und
  • erläutert wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen können

EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield

Accruent nimmt am EU-US Privacy Shield-Abkommen und am Swiss-US Privacy Shield-Abkommen teil und hat deren Einhaltung bescheinigt. Accruent verpflichtet sich, auf alle personenbezogenen Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) bzw. aus der Schweiz bezüglich der Privacy Shield-Abkommen alle geltenden Grundsätze dieser Abkommen anzuwenden. Weitere Informationen zu den Privacy Shield-Abkommen finden Sie in der Privacy Shield-Liste des US-Handelsministeriums.

Accruent ist verantwortlich für die Verarbeitung der erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß den Privacy Shield-Abkommen sowie für die Weiterübermittlung an Dritte, die im Auftrag von Accruent tätig sind. Accruent hält sich bei jeder Weiterübermittlung von personenbezogenen Daten in der EU und in der Schweiz an die Privacy Shield-Grundsätze, einschließlich der Haftungsvorschriften für die Weiterübermittlung.

Im Hinblick auf personenbezogene Daten, die gemäß den Privacy Shield-Abkommen empfangen oder übermittelt werden, gelten für Accruent die Vollstreckungsbefugnisse der US-Kartellbehörde. Es kann vorkommen, dass Accruent personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden offenlegen muss. Beispielsweise aus Gründen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung.

Wir verpflichten uns zur Zusammenarbeit mit dem von den Datenschutzbehörden (Data Protection Authorities, DPAs) der EU eingerichteten Gremium bzw. dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten der Schweiz und werden den Empfehlungen dieses Gremiums bzw. des Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten im Hinblick auf die Übermittlung personenbezogener Daten in der EU und/oder der Schweiz bezüglich des Beschäftigungsverhältnisses nachkommen.

Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Nutzung von Daten, die wir nicht ausreichend beantwortet haben, wenden Sie sich bitte unter an unseren in den USA ansässigen externen Schlichter (kostenlos).

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Website ausführlicher beschrieben werden, haben Sie möglicherweise Anspruch auf ein verbindliches Schiedsgerichtsverfahren, wenn andere Schlichtungsverfahren ausgeschöpft wurden.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir über Sie?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung erfassen wir bestimmte personenbezogene Informationen über Sie.

Hierzu zählen die folgenden Informationen:

  • Kontaktinformationen wie z. B. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Demografische Informationen wie z. B. die Branche
  • Produktinteressen
  • Mithilfe von Überwachungskameras erfasste Informationen (nur beim Besuch einer unserer Einrichtungen, in denen diese Technologie eingesetzt wird)

In seltenen Fällen erfassen und verarbeiten wir möglicherweise auch vertrauliche personenbezogene Daten über Sie, jedoch nur, wenn wir Sie vorab darüber in Kenntnis setzen und Sie explizit zugestimmt haben.

Wo erfassen wir personenbezogene Daten über Sie?

Wir können personenbezogene Daten über Sie aus folgenden Quellen erfassen:

  • Direkt von Ihnen. Hierbei handelt es sich um Informationen, die Sie uns bereitstellen
  • Von Mitarbeitern oder Dritten, die in Ihrem Auftrag handeln. [z. B. von einer unserer Personalagenturen].
  • Über öffentlich verfügbare Quellen, wie beispielsweise LinkedIn oder Mundpropaganda
  • Mithilfe von Überwachungskameras. Dort wo Kameras in unseren Einrichtungen installiert sind, werden Bilder und Videos von Ihnen aufgezeichnet.

Wie und weshalb nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Senden der angeforderten Produkt- oder Serviceinformationen an Sie
  • Antworten auf Kundendienstanfragen
  • Antworten auf eine Anfrage bezüglich einer Präsentation unserer Services
  • Senden von Produkt- oder Brancheninformationen per Marketingmitteilungen an Sie
  • Beantworten Ihrer Fragen und Bedenkens
  • Optimieren unserer Website und Marketingaktivitäten
  • Durchführen bestimmter Transaktionen mit Ihnen
  • Verarbeiten bestimmter Transaktionen mit Ihnen

Wir werden Ihre Informationen nur für anderweitige Zwecke verwenden, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Informationen aufbewahren, hängt vom jeweiligen Verwendungszweck ab.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Informationen nur so lange auf, wie es für die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich und sinnvoll ist. In unserem Unternehmen gibt es interne Regeln, die bestimmen, wie lange wir Informationen aufbewahren. Was dies in der Praxis bedeutet, hängt von der Art der jeweiligen Informationen ab. Wenn wir uns für eine Vorgehensweise entscheiden, berücksichtigen wir die Notwendigkeit dieser Informationen sowie unsere gesetzlichen Verpflichtungen, beispielsweise bezüglich Steuerrecht, Gesundheit und Sicherheit sowie potenzielle oder tatsächliche Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungen.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir geben Ihre Daten möglicherweise an Dritte weiter, die zur Unterstützung unserer Geschäftsaktivitäten in unserem Auftrag Services bereitstellen. Wir nutzen Drittanbieter wie z. B. E-Mail-Dienstanbieter, um in unserem Auftrag E-Mails zu versenden, sowie einen Beschäftigungsmanagement- und einen Kreditkartenanbieter, um Zahlungen für bestimmte Transaktionen abzuwickeln. Diese Drittanbieter erfüllen ähnliche und ebenso strenge Anforderungen bezüglich Privatsphäre und Vertraulichkeit.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten soweit gesetzlich vorgeschrieben nur weitergeben, um beispielsweise einer Vorladung oder einem ähnlichen rechtlichen Verfahren Folge zu leisten, wenn wir dies in gutem Glauben als erforderlich erachten, um unsere Rechte zu schützen, Ihre oder die Sicherheit anderer zu schützen, einen Betrugsverdacht zu untersuchen oder auf eine behördliche Anfrage oder auf sonstige Dritte zu reagieren, wenn Sie uns die vorherige Erlaubnis erteilen.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit unseren anderen Fortive Group-Unternehmen für interne Zwecke, in erster Linie jedoch für geschäftliche und operative Zwecke.

Im Rahmen des Ausbaus unserer Geschäftsaktivitäten kann es sein, dass wir Vermögenswerte verkaufen oder kaufen. Bei einer Übernahme von Accruent durch ein anderes Unternehmen oder einer Fusion von Accruent mit einem anderen Unternehmen werden Ihre personenbezogenen Informationen an diese Entität weitergegeben.

Falls ein Insolvenz- oder Umstrukturierungsverfahren durch
oder gegen uns angestrebt wird, können alle derartigen Informationen als unsere Vermögenswerte betrachtet und an Dritte verkauft oder übertragen werden.

Dritte haben nur Zugriff auf Ihre Informationen soweit dies in diesem Datenschutzhinweis ausdrücklich festgelegt ist oder soweit dies gesetzlich erforderlich ist.

Welche Rechtsgrundlage gilt für uns für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Informationen:

  • Um Ihnen Produkte und Dienstleistungen gemäß unseren Geschäftsbedingungen über die Accruent-Website anbieten zu können.
  • Soweit dies für die Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist oder um auf Ihre Anfrage vor Inkrafttreten dieses Vertrags Maßnahmen zu ergreifen.
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen
  • Um Ihre wesentlichen Interessen und die wesentlichen Interessen anderer zu schützen.
  • Soweit dies für unsere Geschäftstätigkeit als globales Unternehmen erforderlich ist, wobei dies die Profilerstellung im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten beinhaltet. Bei dieser Art von Aktivität gibt es zwar gewissen Risiken, aber alles in allem sind wir der Meinung, dass das Risiko bezüglich Ihres Rechts auf Datenschutz durch die erheblichen Vorteile der Bereitstellung von Dienstleistungen durch Accruent für einen relevanten und interessanten Markt aufgewogen wird.
  • Wir haben auch Prozesse implementiert, um Ihre Rechte zu schützen. Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund berechtigter Interessen zu widersprechen. Weitere Informationen zu diesem Recht und zu seiner Verwendung finden Sie weiter unten.
  • Sie haben das Recht, aus berechtigten Gründen im Zusammenhang mit Ihrer Situation jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Weitere Informationen und Informationen, wie Sie dieses Recht ausüben, finden Sie nachfolgend
  • Wenn Sie uns über gesundheitliche Anforderungen oder Anforderungen an die Behindertengerechtigkeit informieren, müssen möglicherweise detailliertere personenbezogene Daten einschließlich vertraulicher Daten verarbeitet werden, wie beispielsweise Gesundheitsdaten, die Sie oder andere über Sie bereitstellen. In diesem Fall holen wir vor der Verarbeitung derartiger Daten stets Ihre Einwilligung ein, und Sie sind berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Weitere Informationen zu diesem Recht und Informationen, wie Sie dieses Recht ausüben, finden Sie nachfolgend.
  • Auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck verarbeiten dürfen.

Was passiert, wenn Sie uns die angeforderten Informationen nicht bereitstellen oder uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Informationen zu beenden?

Es gibt gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen für die Verarbeitung Ihrer Informationen. Wenn Sie die angeforderten Informationen nicht bereitstellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder unseren Verpflichtungen Ihnen oder anderen gegenüber nachzukommen.

Treffen wir automatisierte Entscheidungen, die Sie betreffen?

Nein, wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung bzw. keine automatisierte Profilerstellung.

Verwenden wir Cookies zum Erfassen personenbezogener Daten über Sie?

Um Ihnen auf unseren Websites einen besseren Service zu bieten, verwenden wir und unsere Dienstanbieter Cookies zum Erfassen Ihrer personenbezogenen Daten beim Browsen. Informationen zur Verwendung von Cookies und wie Sie Cookies ablehnen oder deaktivieren, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis, der beim Besuch unserer Websites verfügbar ist.

Wie steht es mit dem Marketing?

Accruent möchte Sie von Zeit zu Zeit wegen neuen ähnlichen Produkten und Werbeangeboten per E-Mail, SMS, Telefon und Post kontaktieren.

Wenn Sie bereits dieser Art von Marketing zugestimmt haben, können Sie dies jederzeit kündigen oder abbestellen, indem Sie in unseren Mitteilungen auf den Link "Abbestellen" klicken oder indem Sie sich mithilfe der Angaben am Ende dieses Datenschutzhinweises an uns wenden.

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten? Übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums?

Ihre personenbezogenen Daten werden in unseren Räumlichkeiten, in angemieteten Speichereinrichtungen, bei unseren Dienstanbietern oder auf unseren Servern in dem Land, in dem sich unser Firmensitz befindet, und innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) auf sichere Weise gespeichert. Wir sind bemüht, Ihre Informationen in dem Land, in dem wir die Daten erfasst haben, oder im EWR zu verarbeiten. Falls wir oder unsere Dienstanbieter personenbezogene Daten, soweit dies relevant ist, an Länder außerhalb des EWR übermitteln, verlangen wir stets entsprechende Sicherheitsvorkehrungen für den Schutz der übermittelten Informationen. Beispielsweise wird ein Teil unserer zentralen Compliance-, Marketing- und Finanztranskationen außerhalb des EWR, nämlich in den USA, durchgeführt. Deshalb müssen wir für entsprechende Sicherheitsvorkehrungen für den Schutz personenbezogener Daten sorgen, die in ein anderes Land außerhalb des EWR exportiert und in den USA verarbeitet bzw. dort abgerufen werden. Eine Kopie der bestehenden Sicherheitsvorkehrungen für derartige Datenübermittlungen können Sie von uns anfordern, indem Sie sich mithilfe der Angaben am Ende dieses Datenschutzhinweises an uns wenden.

Wie sorgen wir für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Durch die Implementierung spezieller technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, die auf durch das Center for Internet Security. veröffentlichten Kontrollen basieren, sorgen wir für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Kontrollen verlangen die Verwendung von Verschlüsselung, Firewalls und sonstigen Maßnahmen, die eine Sicherheitsstufe bieten, die für das durch eine bestimmte Situation bestehende Risiko angemessen ist.

Welche Rechte haben Sie bezüglich der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten?

Von Rechts wegen haben Sie eine Reihe von Rechten bezüglich Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Weitere Informationen und Empfehlungen zu Ihren Rechten erhalten Sie vom Datenschutzbeauftragten in Ihrem Land.

Rechte Was bedeutet das?
1. Das Recht auf Information Sie haben das Recht auf klare, transparente und einfach verständliche Informationen zur Verwendung Ihrer Informationen durch uns sowie zu Ihren Rechten. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen diese Informationen im Rahmen dieses Datenschutzhinweises bereit.
2. Das Recht auf Zugriff

Sie haben das Recht auf Zugriff auf Ihre Informationen (falls sie von uns verarbeitet werden) sowie auf bestimmte andere Informationen (ähnlich der Informationen in diesem Datenschutzhinweis).

Auf diese Weise wissen Sie und können überprüfen, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen verwenden.

3. Das Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Informationen, falls sie fehlerhaft oder unvollständig sind.
4. Das Recht auf Löschung Dies wird auch als das „Recht auf Vergessen“ bezeichnet und Sie können einfach gesagt beantragen, dass Ihre Informationen gelöscht oder entfernt werden, vorausgesetzt es gibt keinen zwingenden Grund, dass wir diese Informationen weiterhin nutzen. Hierbei gibt es jedoch Ausnahmen und es handelt sich deshalb nicht um ein generelles Recht auf Löschung.
5. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die weitere Nutzung Ihrer Informationen zu „blockieren“ oder zu unterdrücken. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre Informationen zwar weiterhin speichern, dürfen sie aber nicht mehr verwenden. Wir führen Listen mit Personen, die die „Blockierung“ der weiteren Nutzung ihrer Informationen beantragt haben, um sicherzustellen, dass die Einschränkung in Zukunft respektiert wird. e
6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu Ihren eigenen Zwecken für verschiedene Services zu erhalten und wiederzuverwenden. Wenn Sie beispielsweise beschließen, zu einem neuen Anbieter zu wechseln, können Sie hiermit Ihre Informationen sicher und problemlos zwischen unseren IT-Systemen und den IT-Systemen des neuen Anbieters verschieben, kopieren oder übertragen, ohne dass die Nutzung dieser Informationen davon betroffen ist.
7. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie haben das Recht, bestimmten Verarbeitungsarten zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung basierend auf unserem berechtigten Interesse und der Verarbeitung für das Direktmarketing (z. B. wenn Sie nicht mehr wegen Angeboten kontaktiert werden möchten).
8. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen Sie haben das Recht, beim Datenschutzbeauftragten in Ihrem Land eine Beschwerde wegen der Art und Weise einzureichen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen bzw. wie wir sie verarbeiten.
9. Das Recht, Ihre Einwilligung zurückzuziehen Wenn Sie Ihre Einwilligung bezüglich der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzuziehen (dies bedeutet jedoch nicht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu diesem Zeitpunkt rechtswidrig ist). Dies schließt das Recht ein, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns für Marketingzwecke zurückzuziehen.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Wenn Sie die obigen Rechte ausüben oder eine Frage stellen möchten, wenden Sie sich mithilfe der Angaben am Ende dieses Datenschutzhinweises an uns.

Wie werden wir eine Anfrage zur Ausübung Ihrer Rechte bearbeiten?

Wir werden so bald wie möglich antworten. Im Allgemeinen dauert es einen Monat ab dem Datum, an dem wir Ihre Anfrage erhalten haben. Falls die Bearbeitung der Anfrage jedoch länger dauert, werden wir Sie entsprechend informieren.

Die Bearbeitung von Anfragen und die Bereitstellung von Informationen durch uns sind in der Regel kostenlos. Es kann jedoch sein, dass wir eine angemessene Gebühr berechnen, um unsere Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen für unbegründete oder unverhältnismäßige/wiederholte Anfragen und für Anfragen wegen zusätzlicher Kopien dieser Informationen zu decken. Alternativ erlaubt uns der Gesetzgeber, die Bearbeitung solcher Anfrage abzulehnen.

Wie können Sie sich mit uns in Verbindung setzen?

Falls Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, Ihre Rechte ausüben möchten oder unzufrieden mit dem Umgang mit Ihren Informationen sind, können Sie sich wie folgt an uns wenden: Attention: Legal Department, 11500 Alterra Parkway, Suite 110, Austin, TX 78758 USA, oder E-Mail an [email protected] mit folgender Betreffzeile: "Attention: Legal – GDPR Request"

Wenn Sie mit unserer Antwort auf eine Beschwerde nicht zufrieden sind oder der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Informationen nicht den Datenschutzgesetzen entspricht, können Sie beim Datenschutzbeauftragten in Ihrem Land eine Beschwerde einreichen.